Mortal Kombat

Mortal Kombat: Armageddon

Mortal Kombat: Armageddon ist der siebte Haupttitel der Mortal Kombat-Reihe und wurde am 11. Oktober 2006 veröffentlicht. Das Spiel wurde von Midway Games entwickelt und veröffentlicht und ist ein Beat'em Up-Spiel für die PlayStation 2, Xbox und Wii. Es führt neue Charaktere wie Taven und Daegon ein und bringt auch viele frühere Charaktere zurück.

Was ist Mortal Kombat: Armageddon?

Mortal Kombat: Armageddon ist der siebte Haupttitel der Mortal Kombat-Reihe, ein Beat'em Up-Spiel, das von Midway Games entwickelt und veröffentlicht wurde.

Wann wurde Mortal Kombat: Armageddon veröffentlicht?

Mortal Kombat: Armageddon wurde am 11. Oktober 2006 für die PlayStation 2, am 16. Oktober 2006 für die Xbox und am 29. Mai 2007 für die Nintendo Wii veröffentlicht.

Welche Charaktere sind neu in Mortal Kombat: Armageddon?

Neue Charaktere in Mortal Kombat: Armageddon sind Taven, der Held aus dem Konquest-Modus, und Daegon, sein Zwillingsbruder. Diese Charaktere wurden eingeführt, um die Geschichte voranzutreiben und haben ihre eigenen einzigartigen Fähigkeiten und Hintergrundgeschichten.

Welche Charaktere kehren zurück?

In Mortal Kombat: Armageddon kehren auch einige Charaktere zurück, darunter Chameleon, Fujin, Jarek, Kai, Khameleon, Kintaro, Meat, Motaro, Rain, Reiko, Sareena, Sektor, Sheeva, Shinnok und Kurtis Stryker.

Wie lautet die Story von Mortal Kombat: Armageddon?

Die Geschichte von Mortal Kombat: Armageddon dreht sich um ein bevorstehendes Armageddon, bei dem die Kämpfer aus verschiedenen Reichen auf einer Pyramide kämpfen, um an der Spitze gegen Blaze anzutreten. Delia, eine Magierin, hatte diese Ereignisse vorhergesehen und bereitete sich darauf vor, dies zu verhindern.