Mortal Kombat

Kampffächer - Eine faltbare Waffe mit Klingen

Ein Kampffächer ist ein faltbarer Fächer, der mit Klingen besetzt ist und als Waffe verwendet werden kann. Er wurde meist einfarbig mit nüchternen Symbolen gestaltet und konnte von führenden Adligen getragen werden. Zusammengefaltet konnte er als kurzer Stock zur Verteidigung eingesetzt werden, während er auseinandergeklappt als Abwehrinstrument gegen Klingenwaffen diente.

Was ist ein Kampffächer?

Ein Kampffächer ist ein faltbarer Fächer, der mit Klingen besetzt ist und als Waffe verwendet werden kann.

Wie sehen Kampffächer aus?

Kampffächer sind meist einfarbig und mit nüchternen Symbolen gestaltet. Oft werden Schwarz, Weiß und Gold als Farben verwendet. Die Vorderseite des Fächers ziert ein rotes Sonnenzeichen, während Mond und Sterne die Rückseite schmücken.

Wer durfte Kampffächer tragen?

Kampffächer konnten von führenden Adligen wie Generälen oder Heerführern getragen werden, insbesondere bei Anlässen, wo das Führen von Schwertern verboten war.

Wie konnte der Kampffächer eingesetzt werden?

Zusammengefaltet konnte der Kampffächer als kurzer Stock zur Verteidigung eingesetzt werden. Er war effektiv zum Blocken und Ableiten von Angriffen sowie zum Stoßen, Schlagen oder Niederhalten eines Gegners. Auseinandergeklappt konnten dem Angreifer mit den vorderen Klingen leichte Schnitte zugefügt werden. Der Kampffächer diente primär als Abwehrinstrument gegen Klingenwaffen und konnte auch als Abwehrschild genutzt werden.