Mortal Kombat

Bō - Die Schlagwaffe aus Okinawa

Der Bō ist eine Schlagwaffe aus Okinawa, Japan, die unter anderem im Bujinkan, im Kobudō, in verschiedenen Schulen des Koryū und in bestimmten Karate-Stilen eingesetzt wird. Die Kampftechnik mit dem Bō wird als Bōjutsu bezeichnet. In vietnamesischen Kampfkünsten wird der Bō als „Con“ bezeichnet. Der Bō wurde von den Shaolin-Mönchen aus China nach Japan gebracht, jedoch dort verändert, um als unauffällige, aber wirkungsvolle Waffe für Menschen zu dienen, die nicht zum Kriegeradel der Samurai gehörten.

Was ist ein Bō?

Ein Bō ist eine Schlagwaffe aus Okinawa, Japan.

Wo wird der Bō eingesetzt?

Der Bō wird unter anderem im Bujinkan, im Kobudō, in verschiedenen Schulen des Koryū und in bestimmten Karate-Stilen eingesetzt.

Wie wird die Kampftechnik mit dem Bō bezeichnet?

Die Kampftechnik mit dem Bō wird als Bōjutsu bezeichnet.

Wo wird in vietnamesischen Kampfkünsten der Bō verwendet?

In vietnamesischen Kampfkünsten wird der Bō als „Con“ bezeichnet.

Woher stammt der Bō?

Der Bō wurde von den Shaolin-Mönchen aus China nach Japan gebracht.

Warum wurde der Bō in Japan verändert?

Der Bō wurde in Japan verändert, um als unauffällige, aber wirkungsvolle Waffe für Menschen zu dienen, die nicht zum Kriegeradel der Samurai gehörten.